Now Reading
Auf der Spur des Drachens – Ausflugstipp Tatzelwurm-Wasserfälle

Auf der Spur des Drachens – Ausflugstipp Tatzelwurm-Wasserfälle

Tatzlwurm Wasserfälle am Sudelfeld in Oberbayern

Wildes Fauchen und Zischen höre ich bereits beim Aussteigen aus dem Auto. Ist es wirklich ein Mythos oder gibt es ihn tatsächlich? Den Bayrischen Drachen Tatzelwurm?

Auf der Spur des Drachens – Ausflugstipp Tatzelwurm-Wasserfälle

Nur ein paar Minuten Gehzeit entfernt vom Parkplatz ist der Ursprung der gurgelnden Geräusche ausfindig gemacht. Gut 95 m tief stürzt sich der Tatzelwurm Wasserfall über zwei Felsstufen in die Auerbach Klamm. Eine faszinierende Schlucht haben die Wassermassen über Jahrtausende in den Fels gegraben und das Bachbett ausgewaschen. Einen Weg hinein gibt es nicht und so bleibt die Klamm wagemutigen Sportlern vorbehalten, die sich beim Canyoning in die teils reißenden Fluten stürzen. Stattdessen geht es oberhalb der Schlucht auf einem gut begehbaren und auch für Kinderwagen geeigneten Weg durch grünen, schimmernden Mischwald. Von zwei Brücken aus lassen sich die beeindruckenden Wassermassen, die aufstäubenden Nebel und die in allen Regenbogenfarben schimmernde Luft bestaunen, die aus der Gumpei-Klamm auftauchen.

Tatzlwurm Wasserfälle am Sudelfeld in Oberbayern
Tatzlwurm Wasserfälle am Sudelfeld in Oberbayern

Naturdenkmal und Geotop

Um dieses, als Naturdenkmal ausgewiesene Geotop rankt sich eine Legende, ein Fabelwesen soll hier hausen. Tief unten in den finsteren und lauten Engen des Wasserfalls. Sprungbereit lauert er hier unten auf seinen sechs Beinen – der Tatzelwurm. Auf Wallfahrer hat er es angeblich abgesehen, die zahlreich auf dem Weg zu einer kleinen Wallfahrtskapelle vorbeikamen.

Mythos  und Legende um den Tatzlwurm

Ein Happs mit dem riesigen Maul und die Drachenmahlzeit war perfekt. So oder so ähnlich kann man es im nahen Gasthaus erfahren, wo die Geschichte vom feuerspeienden Tatzelwurm-Ungeheuer gerne erzählt wird.
Was auch immer an dem namensgebenden Mythos dran ist, ein packendes Naturschauspiel sind die Tatzelwurm Wasserfälle allemal. Einfach zu erreichen und auch für alle, die nicht so gut zu Fuß sind, machbar. Der Spaziergang ist kurz und führt auf dem Hin- wie Rückweg über die gleiche Strecke. Für den ungehinderten Ausblick auf den unteren Wasserfall sind ein paar Natursteinstufen zu überwinden.

Tatzlwurm Wasserfälle am Sudelfeld in Oberbayern
Romantisch schön

Anreise und beste Zeit für den Tatzlwurm Wasserfall

Das ganze Jahr über frei und kostenfrei zugänglich sind die Wasserfälle besonders im Herbst, wenn sich die Blätter bunt färben, eine besondere Empfehlung.
Zwei Möglichkeiten führen zum Tatzelwurm Wasserfall. Fährt man vom Schliersee kommend über den Sudelfeldpass in Richtung Österreich – genießt man definitiv eine der landschaftlich schönsten Panoramastraßen in Bayern. Auf der Abfahrt runter Richtung Oberaudorf befindet sich rechts der Waldparkplatz am Sudelfeld. Gegen Gebühr lässt es sich hier parken, um von hier eine leichte Genusswanderung zu unternehmen oder den Tatzelwurm besuchen. Alternativ kommt man über die Inntal Autobahn direkt von Oberaudorf hierher zum Ausgangspunkt für ein wunderbares Erlebnis. Als Anlaufpunkt für eine Pause bietet sich das Hotel Feuriger Tatzlwurm an, welches ausgeschildert gut erreichbar ist. Parkplätze sind auch hier vorhanden.

Tatzlwurm Wasserfälle am Sudelfeld in Oberbayern
Ausblick in die Tiefe
Hinweise

Hinweise für die Tatzwurm Wanderung

  • Schwierigkeit: leicht
  • Länge/Dauer: 2 km, ca. 30 Minuten reine Gehzeit
  • Öffnungszeiten: jederzeit frei zugänglich
  • Parken: Waldparkplatz am Sudelfeld
  • Kulinarischer Einkehr-Tipp: Hotel Tatzlwurm mit Terrasse
  • Die Wanderung ist größtenteils  Kinderwagen geeignet. Das Wegstück zum unteren Wasserfall allerdings nicht.
  • Es ist kein festes Schuhwerk nötig, doch im Wald sind geschlossene Schuhe sinnvoll.
Tatzlwurm Wasserfälle am Sudelfeld in Oberbayern
Wilde Wasser

Insidertipp: Was gibt es in der Nähe der Tatzlwurm Wasserfälle?

Direkt am unteren Tatzelwurm Wasserfall befindet sich das Hotel Tatzlwurm. Bei einem entspannten Blick auf den Auerbach, lassen sich bayrische Schmankerl auf der großen Sonnenterrasse genießen. Mein Tipp – der regional typische Kaiserschmarrn ist köstlich.

Gut zu wissen: In Deutschlands höchstem freien Fall nach unten geht es unweit der Wasserfälle in der Freefall Rutsche in Oberaudorf. Adrenalin pur, für alle, die sich in einer 65 m langen Edelstahlrutsche über 24 m in die Tiefe stürzen. Ausblick auf den weiß-blauen bayrischen Alpen-Himmel inklusive, denn die Rutsche ist teilverglast.
Gerutscht wird in einem Rutschensack. Der Zustieg zu Fuß erfolgt über einen kleinen Weg ab der Talstation. Oder es geht gleich zum Oberaudorfer Triathlon.

Dann heißt es direkt nach dem Rodeln umsteigen, per Oberaudorfer Flieger, dem hier endenden Flying Fox vom Hochberg bis zum Freefall düsen und das letzte Stück rutschen.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Grüne Ausflugsziele im Weltnah Magazin. Ausflugstipp Tatzelwurm Wasserfall in Oberbayern. Genuss zu jeder Jahreszeit für die ganze Familie. Inklusiv  spannende Tipps, was in der Umgebung noch zu erleben gibt. Grüne Ausflugsziele im Weltnah Magazin. Ausflugstipp Tatzelwurm Wasserfall in Oberbayern. Genuss zu jeder Jahreszeit für die ganze Familie. Inklusiv  spannende Tipps, was in der Umgebung noch zu erleben gibt. Grüne Ausflugsziele im Weltnah Magazin. Ausflugstipp Tatzelwurm Wasserfall in Oberbayern. Genuss zu jeder Jahreszeit für die ganze Familie. Inklusiv  spannende Tipps, was in der Umgebung noch zu erleben gibt.

What's Your Reaction?
Begeistert
2
Geschockt
0
Glücklich
0
Lustig
0
Revolutionär
0
Verwundert
0
14 Kommentare
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Cornelia
1 Monat zuvor

Kaiserschmarrn – das wäre ja absolut etwas für mich! Und die Lage des Hotels scheint ja auch ganz super zu sein – direkt am Wasserfall. Ist via Pinterest vorgemerkt, falls es mich irgendwann mal in diese Gegend verschlagen sollte.

Dr. Annette Pitzer
1 Monat zuvor

Wasserfälle faszinieren mich immer, da sie so eine wunderbare Energie haben. Der Drache ist natürlich etwas ganz besonderes. Er hat eine kristalline, transparente Energie, was hier wirklich super schön zu sehen ist.

cookingCatrin
1 Monat zuvor

Sieht einfach wunderbar aus! Die Natur ist noch immer am allerschönsten! Lasse dir ganz liebe Grüße da, Catrin

Julia
1 Monat zuvor

So schön, ich glaube das es ein tolles Ziel ist da zu gehen.Belohnt wird man mit dem Wasserfall.
Schön geschrieben.

LG
Julia

Jana
1 Monat zuvor

Wir haben letztes Jahr im Sommer so viele Wasserfälle gesehen! Ich finde sie einfach wunderschön und beeindruckend! Die Kraft des Wassers und dass sie nicht versiegen! Wirklich erstaunlich! Den Tatzelwurm kannte ich bis eben nicht, aber der See war mir ein Begriff!

Liebe Grüße
Jana

Miriam
30 Tage zuvor

Hihi, die Freefall Rutsche in Oberaudorf wäre genau mein Ding. Ich liebe solche Action-Sachen. Aber ich liebe auch Wasserfälle – vor allem, wenn es dabei noch so spannende Sagen und Geschichten gibt wie über den Drachen. Ich war schon öfter in Garmisch-Partenkirchen, aber noch nie am Tatzelwaurm, das muss ich… Weiterlesen »

Sabiene
30 Tage zuvor

Danke für den detaillierten Beitrag aus meiner früheren Heimat. Ich bin in Rosenheim aufgewachsen und kenne den Tatzelwurm zu jeder Jahreszeit. Und ich bin immer wieder fasziniert von diesem kleinen Fleckchen Erde.
LG
Sabiene

© 2020 Weltnah Magazin. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Illustrationen für die Kategorien wurden von den tollen Designerinnen von Kaffee & Köpfe Mediendesign gestaltet.

Scroll To Top