Kulinarik an der Mainschleife – Vogelsburg Volkach

von Sophia

Bei jedem Besuch in Franken merke ich immer mehr, wie schön es dort eigentlich ist und dass ich viel zu selten hier in der Region unterwegs bin. Vor allem im Herbst, wenn die Blätter sich bunt färben und die Natur sich von ihrer schönsten Seite zeigt, solltest du unbedingt zu einem der schönsten Orte in ganz Bayern – zur Mainschleife bei Volkach.

Heute begeben wir uns an einen wunderschönen Ort in Bayern – der größten Flussmäanderlandschaft in Bayern. Und wenn du dich auch beim Lesen gefragt habt, was denn eine Flussmäanderlandschaft ist, habe ich hier eine kurze Definition für dich: Als eine Flussmäanderlandschaft bezeichnet man eine Flusschlinge in einer Abfolge weiterer Flussschlingen.

Kulinarik an der Mainschleife

Genießen im Weingarten

Bevor wir uns zu einem kleinen Spaziergang durch die Weinreben und zu den Aussichtspunkten begeben, steht ein besonderer Punkt auf der Tagesordnung – Genuss im Restaurant Vogelsburg Volkach. Mit einem fantastischen und einzigartigem Blick auf die Mainschleife kann man hier einkehren und genießen.  Auch vegetarische und vegane Optionen sind hier möglich! Der Blick von der Terrasse der Vogelsburg wird auch gerne als ein Sinnbild für Franken beschrieben.

Während man hier auf der Terrasse mitten umgeben von Weinbergen sein Essen genießt, kann man es kaum erwarten weiter in die Weinberge zu spazieren. In der Umgebung gibt es – an verschiedenen Punkten der Mainschleife – Aussichtsplattformen.  Und obwohl ich keinen Wein trinke, bin ich ein ganz, ganz großer Fan von Weinbergen. Vor allem, wenn die Sonne die Weinreben in ein goldenes Licht taucht … Das sieht dann besonders magisch aus. So haben wir hier auf den Sonnenuntergang gewartet und dort tolle Bilder mit einem herrlichen Licht gemacht.

Was gibt es in der Nähe?

Besonders sehenswert in der Umgebung ist die historische Altstadt von Volkach und die Wallfahrtskirche. Nur knapp 3 Kilometer entfernt ist Volkach und hier gibt es auch spannende Stadtführungen, die einem die Geschichte der Stadt näherbringen. Wenn man etwas mehr in die Natur will, ist es möglich die vielen zahlreichen Rad- und Wanderwege rund um den Ort zu nutzen.

Vielleicht gefällt dir auch

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments