Wildbachklamm im Bayerischen Wald

von Sophia

Die Buchberger Leite oder auch Wildbachklamm genannt – hier gibt es verschiedene Namensversionen – ist eines der schönsten Geotope Bayerns und eine der bekanntesten und beliebtesten Klammen des Bayerischen Waldes. Was aber nicht heißt, dass die Klamm überlaufen ist!

Buchberger Leite

Die Wildbachklamm Buchberger Leite liegt bei Freyung und ist vor allem für das Highlight „Hängebrücke über der Wolfsteiner Ohe“ bekannt. Trotz ihrer Beliebtheit verteilen sich die Wanderer und Entdecker sehr gut und auch im Sommer kann man hier wunderbar wandern und die Musik der Natur genießen.

Wanderwege durch die Klamm

Du kannst deine Wanderung durch die Buchberger Leite an verschiedenen Startpunkten beginnen. Der vermutlich schönste Wanderweg beginnt in Freyung und nennt sich Erlebniswanderweg. Auf rund acht Kilometern wanderst du entlang des Saußbachs zum Reschbach, bis diese in der Buchberger Leite dann zusammen die Wolfsteiner Ohe bilden. Die Wolfsteiner Ohe fließt dann mit der Schönberger Ohe und der Grafenauer Ohe zusammen und münden in die Schwarze Perle, in die Ilz. Der Erlebniswanderweg Mensch und Natur in der Buchberger Leite führt dich durch diese besondere Landschaft entlang der Klamm zu Informationstafeln und nummerierten Pflöcken, die dich über die Geschichte der Landschaft informieren und auf besondere landschaftliche Highlights hinweisen.

Extra für diesen besonderen Wanderweg gibt es auch eine Infobroschüre, die du gegen einen Unkostenbeitrag von 0,50 € (mit Kurkarte zahlst du nichts) in der Touristeninformation in Freyung erweben kannst. In dieser stehen dann auch die ganzen Informationen sehr ausführlich. Für die Wanderung benötigst du etwa 3 Stunden und ist ein Naturerlebnis für Klein und Groß. Wenn du eine kürzere Wanderung machen willst, kannst du in Ringelai starten. Auf beiden Wegen kann man wunderbar am Ufer der Wolfensteiner Ohe eine Pause einlegen, picknicken oder über die Steine klettern und sich im Bachlauf erfrischen.

Besonderheiten der Klamm

Die geologische Geschichte der Klamm ist auch sehr spannend. Durch das Zusammenspiel von Wald, Felsen und Wasser wurde hier ein Bett in die Landschaft gegraben und so die Wildbachklamm geschaffen. An den Gesteinsformationen kann man einen tieferen Einblick in die Erdgeschichte der Region werfen. Was wir hier erwandern können ist noch die urzeitliche Schluchtenlandschaft der Wildbachklamm. Was die Buchberger Leite auch so besonders macht ist die Vielfalt an Pflanzen- und Tierarten, die hier eine Heimat gefunden haben.

Hinweise
  • Schwierigkeit: leicht
  • Länge/Dauer: 3 oder 8 km
  • Öffnungszeiten: jederzeit frei zugänglich
  • Parken: Wanderparkplatz Leithenweg / Parkplatz im Ortszentrum von Freyung
  • ÖPNV:Freyung Busbahnhof
  • Einkehrmöglichkeit: Es gibt in der Klamm keine Einkehrmöglichkeit, nur direkt in Ringelai oder Freyung
  • Die Wanderung ist nicht geeignet für Kinderwagen und Rollstuhl
  • Festes Schuhwerk ist empfohlen

Was gibt es in der Nähe?

Die Wildbachklamm liegt in der Nähe von Freyung, wo auch eine Wanderung zur Klamm startet. Doch neben der Buchberger Leite gibt es in und rund um die Kreisstadt einige Ausflugsziele, die sich lohnen. Da wäre zum Beispiel der Haidel, eine bewaldeter Berg mit Aussichtsturm, von welchem man einen tollen Blick auf die sanften Hügel des Bayerischen Walds hat. Knapp 20 Minuten Fahrt entfernt liegen einmal in die südliche Richtung die Saußbachklamm und der schöne Ort Waldkirchen. 20 Minuten Fahrt in die nördliche Richtung liegt der Baumwipfelpfad Bayerischer Wald.

Vielleicht gefällt dir auch

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments